Suche

MELLI & FLO |Engagementshooting


Ach, wie hab ich diese zwei in mein Herz geschlossen. Eigentlich hat alles vor ca. zwei Jahren bei uns auf dem Weihnachtsmarkt begonnen. Mein Freund und ich waren dort mit zwei anderen Freunden. Melli und Flo haben wir vom Sehen gekannt, da Flo ebenfalls bei meinem Freund und mir in der selben Firma arbeitet und zudem noch aus dem selben Ort kommt, wie das andere Pärchen, was mit uns auf dem Weihnachtsmarkt war. Aus irgendeinem Grund sind wir dann ins Gespräch gekommen. Es ging unter anderem um das Thema: Männer und Kochen. Als Flo jedoch meinte, dass er nicht zu der Sorte Mann gehört, die keine Ahnung vom Kochen haben, hat er uns spontan zum Essen eingeladen. Wenn es ums Essen geht, lassen wir uns das natürlich nicht zweimal sagen und standen die Woche drauf zu viert bei Melli und Flo vor der Türe. Oh, was für ein lustiger Abend daraus entstanden ist. Im Laufe des Abends kam uns die Idee, dieses "Essen" abwechselnd monatlich weiter zu führen. Was für eine witzige Idee. Und so enstand unser legendäres "Monatsessen", was mittlerweile schon zwei Jahre alt ist. Aber nicht nur das Monatessen entstande, sondern auch eine wunderbare Freundschaft!


Als Melli bei einem Monatsessen plötzlich einen Ring am Finger trug, war alles klar, Melli und Flo haben sich verlobt! Was hab ich mich für die zwei gefreut. Als die beiden mich auch noch gefragt haben, ob ich nicht ihre standesamtliche Trauung 2020 und ihre freie Trauung 2021 fotografieren möchte, hab ich mich einfach sooo darüber gefreut.


An einem Sonntag im November haben wir uns zu viert auf gemacht, und sind bei ziemlich windigem Wetter aufs Walberla gewandert. Nachdem wir uns in den Felsen eine Stelle gesucht hatten, an der es nicht so windig war, haben wir erst einmal mit einem Radler auf uns angestoßen. Oh, was hatten wir für einen Spaß! Vielen Dank, liebe Melli und lieber Flo für diese Freundschaft!